So Findest Du einen Kita-Platz für den Winter

28 March 2022 | Kita-Suche | By Lisa H

Vielleicht wurde dein Kind im Winter geboren. Oder vielleicht möchtest du, dass dein Kind noch nicht mit 12 Monaten in die Kita kommt. Dann kommst du vielleicht in die Position, dass dein Kind idealerweise im Winter seine Eingewöhnung startet.

Leider ist das nicht ganz einfach.  Wenn du unseren Artikel “Wie Berliner Kitas ihre Plätze vergeben” gelesen hast, weißt du vielleicht schon, warum.

Der Grunde ist, dass Kitas im August, wenn die ältesten Kinder eingeschult werden, freie Plätze zu besetzen haben.

Ist es dennoch möglich, für den Winter einen Platz zu finden?

Ja, aber es wird schwieriger sein, als im Sommer einen Platz zu bekommen. Hier sind ein paar Tipps, damit du Erfolg bei deiner Kita-Suche hast:

  • Viele Kitas nehmen nach den Sommerferien (im August) nicht alle neuen Kinder auf einmal auf. Oftmals staffeln sie die Eingewöhnung und nehmen einige Kinder im August, einige im September und einige im Oktober oder sogar November auf.

  • Wenn Kinder im Alter von 3 Jahren innerhalb der Kita die Gruppe wechseln, möchte die Kita sie vielleicht nicht alle gleichzeitig eingewöhnen. Daher können auch unterjährig Plätze in der Krippe (für Kinder unter 3 Jahren) frei werden, wenn die 3-Jährigen in die große Gruppe wechseln.

  • Aufgrund der Feiertage zögern manche Kitas, Kinder im Dezember aufzunehmen, auch wenn sie noch Plätze haben. Deshalb verschieben sie die Eingewöhnung manchmal auf Januar.

  • Wenn eine Familie im Winter wegzieht, möchte die Kita den Platz wahrscheinlich so schnell wie möglich wieder besetzen. Diese Entscheidungen können sehr kurzfristig gefällt werden, deshalb lohnt es sich, regelmäßig bei seinen Lieblings-Kitas nachzuhaken.

Zum Schluss noch eine Anekdote von einem Paar, mit dem ich kürzlich gesprochen habe, die Euch Hoffnung machen soll: Ihr Sohn wurde im Februar 1 Jahr alt, aber sie hatten sich schon damit abgefunden, dass sie wahrscheinlich erst im Sommer einen Platz bekommen würden. Ihnen wurde gesagt, dass sie sich dafür im Frühjahr mit einer der Kitas in Verbindung setzen sollten, um den Platz für August zu bestätigen. Als sie anriefen, wurde ihnen gesagt, dass sie sofort einen Platz frei hätten und ihr Sohn im März anfangen könnte!

(In diesem speziellen Fall gehört die Kita zu einer Gruppe von Kitas namens Kindergärten City, die von der Stadt Berlin betrieben wird. Da sie eng mit dem Jugendamt der Bezirke zusammenarbeiten, werden sie regelmäßig gebeten, Plätze für Eltern zurückzuhalten, die auf einen Platz klagen oder ähnliches. Allerdings ziehen die Kitas es oft vor, die Plätze selbst zu besetzen und waren froh, dass die Familie an diesem Tag anrief).

Verzweifle also nicht, sondern plane dementsprechend - überlege dir, wie du die Zeit überbrücken könntest, indem du deine Elternzeit verlängerst, Co-Working mit Kinderbetreuung nutzt, Familienangehörige zur Hilfe holst, einen Babysitter einstellst... aber mit etwas Glück und Ausdauer findest du vielleicht doch noch einen Platz für den Winter!

Viel Erfolg!

Get your free Kietzee Club trial to read this article and get more resources for your Kita search

Find the right Kita in your neighborhood:

Was Gehört in die Kita-Bewerbung? 10 February 2022

Was Du neben den Eckdaten noch in deine Kita-Bewerbung schreiben solltest um Deine Chancen auf einen Platz zu erhöhen – mit Beispielanschreiben.

Wie Berliner Kitas ihre Plätze Vergeben 08 March 2022

Wie Kitas arbeiten und ihre Plätze vergeben.

Wie und Wo Finde ich Verfügbare Kita-Plätze in Berlin? 21 April 2022

In diesem Artikel findest du eine Übersicht von Quellen, die offene Kita-Plätze auflisten.