Wie und Wann du den Kita-Gutschein Beantragst Solltest

31 March 2022 | Kita-Suche | By Lisa H

Wie du vielleicht schon weisst, benötigst du für die Beantragung deines Kita-Platzes den berühmt-berüchtigten Kita-Gutschein. Der Kita-Gutschein ist ein Nachweis, der vom Jugendamt deines Bezirks ausgestellt wird. Du musst ihn bei der Kita einreichen, wenn du deinen Vertrag unterschreibst. 

(Wenn du dir nicht sicher bist, wie das System in Berlin funktioniert und was ein Kita-Platz kostet, sieh dir unseren Artikel "Wie hoch sind die Kita-Gebühren in Berlin?" an.)

Wann und wie solltest du den Gutschein beantragen?

Zeitplan

Du musst den Gutschein mindestens 2 Monate vor dem gewünschten Starttermin beantragen. Wenn du also möchtest, dass dein Kind im August in die Kita kommt, musst du den Antrag spätestens im Juni stellen.

Es ist allerdings besser, den Antrag früher zu stellen - du kannst ihn maximal 9 Monate vor dem gewünschten Starttermin stellen.

Das Datum, bis zu dem der Vertrag mit der Kita unterschrieben sein muss, steht auf dem Gutschein und beträgt 16 Wochen ab dem gewünschten Starttermin. Sobald der Vertrag unterzeichnet ist, hast du 3 Monate Zeit, um die Eingewöhnung zu beginnen.

(Beachte jedoch, dass du in Berlin gemeldet sein musst, um den Gutschein beantragen zu können).

Die verschiedenen Arten von Gutscheinen

Es gibt vier verschiedene Arten von Gutscheinen, die sich nach der Anzahl der Betreuungsstunden richten, die du pro Tag in Anspruch nehmen kannst:

  • 4 bis 5 Stunden (Halbtagsförderung)

  • 5 bis 7 Stunden (Teilzeitförderung)

  • 7 bis 9 Stunden (Ganztagsförderung)

  • Mehr als 9 Stunden (erweiterte Ganztagsförderung)

Jedes Kind über 1 Jahr in Berlin hat einen Anspruch auf mindestens 5-7 Stunden pro Tag. Der Erhalt eines Gutscheins für 5-7 Stunden ist also eine Formalität.

⚠️ Du solltest aber auf jeden Fall versuchen, einen Ganztagsgutschein (7-9 Stunden) zu bekommen, da die meisten Kitas diesen bevorzugen (weil sie dann mehr Geld bekommen). Ein 7-9 Stunden Gutschein erhöht die Chance, dass du einen Kitaplatz bekommst!

Auch wenn du vorhast, dein Kind an den meisten Tagen früher abzuholen, solltest du, wenn möglich, den 7-9-Stunden-Gutschein beantragen. Die Voraussetzungen sind unten aufgelistet - du musst nachweisen, dass du Verpflichtungen bei der Arbeit, an der Universität, ein Praktikum, freiberufliche Projekte usw. hast. Wenn beide Elternteile Vollzeit arbeiten, sollte es kein Problem sein, einen Vollzeitgutschein zu bekommen.

Verfahren

Du kannst den Antrag online stellen oder die PDF-Datei herunterladen und per Hand ausfüllen. (Vergewissere dich, dass alle Erziehungsberechtigten das Formular unterschreiben, sonst brauchst du noch eine separat unterschriebene Einverständniserklärung. Wenn du der/die einzige Erziehungsberechtigte bist, ist dies nicht erforderlich).

Wie oben erwähnt hat jedes Kind, ab der Vollendung des ersten Lebensjahres, Anspruch auf einen Gutschein für 5-7 Stunden pro Tag (Teilzeit). Dafür musst du nur die folgenden Unterlagen mit dem obigen Formular einsenden:

  • Eine Kopie deines gültigen Lichtbildausweises wie z.B. des deutschen Personalausweises oder Reisepasses

  • Eine Bestätigung deines ständigen Wohnsitzes in Berlin, z.B. dein Personalausweis oder deine Meldebescheinigung

  • Eine Kopie der Geburtsurkunde deines Kindes

  • Nur für Pflegekinder: Eine Kopie des Pflegevertrags

Wenn du mehr als 7 Stunden pro Tag oder einen Platz für ein Kind unter 1 Jahr benötigst, musst du außerdem nachweisen, dass du nicht in der Lage bist, das Kind selbst zu betreuen. Dazu gehören je nach deiner Situation die folgenden Unterlagen:

  • Ein aktuelles Schreiben deines Arbeitgebers, das deine Arbeitszeiten und die Dauer deiner Beschäftigung bestätigt;

  • Ein Schreiben deines Arbeitgebers, das bestätigt, dass du Elternzeit beantragt hast;

  • Dein Bestätigungsschreiben für das Elterngeld;

  • Eine Bestätigung über deine Ausbildung;

  • Wenn du selbstständig bist: eine Kopie deiner Gewerbeanmeldung, eine Bestätigung des Finanzamtes, eine Bestätigung deines Steuerberaters, eine Bestätigung der Mitgliedschaft in der Künstlersozialkasse;

  • Eine Kopie deines Praktikumsvertrags;

  • Ein Schreiben der Agentur für Arbeit, des JobCenters oder eine Bestätigung über den Erhalt von Arbeitslosengeld.

Mir (als Freiberuflerin) hat es immer geholfen, bei der Kitagutscheinstelle unseres Jugendamtes anzurufen und nachzufragen, welche Unterlagen benötigt werden, damit man sie direkt mit einreichen kann. Allgemein habe ich immer die Erfahrung gemacht, dass mehr mehr ist, wenn es um Papierkram in Deutschland geht - ich schicke immer so viele Unterlagen wie möglich, auch wenn ich mir nicht sicher bin, ob wirklich alles gebraucht wird. 🙃

Du kannst auch einen Termin in einem der Bezirksämter vereinbaren, um deine Fragen zu besprechen. Die Links zu den einzelnen Bezirken findest du ganz unten auf dieser Seite.

Je nach Bezirk und Jahreszeit kann es ein paar Wochen dauern, bis dein Antrag bearbeitet wird (aktuell wird eine Bearbeitungszeit von 6-8 Wochen angegeben), also warte nicht zu lange damit, den Gutschein zu beantragen! Wenn es dringend ist, solltest du das auf deinem Formular vermerken und/oder anrufen, um deine Situation zu schildern.

Want to read all of our Kita search articles? Join Kietzee Club.

Find the right Kita in your neighborhood:

Wie du Deine Lieblingskita Bekommst: Follow-Ups 19 April 2022

In Berlin eine Kita zu finden, ist ein Marathon, kein Sprint. Erfahre, wie und wann du nachfassen musst.

Wie bereite ich mich auf eine Kita-Besichtigung vor? 15 March 2022

Glückwunsch, du wurdest zu einer Kita-Besichtigung eingeladen! Hier erfährst du, welche Fragen du stellen und worauf du achten solltest.

Sollte ich den Kita-Navigator Benutzen? 14 March 2022

Informiere dich über die Unterschiede zwischen dem Kita-Navigator und der Kita-Suche auf Kietzee.